Cremerezept planen

Klassische Cremes bestehen immer aus einer Fett- und einer Wasserphase. Es handelt sich somit um zweiphasige Systeme. In diesem System hat jeder Rohstoff eine ganz bestimmte Aufgabe, die er nur dann erfüllen kann, wenn er in der richtigen Menge enthalten ist. Die spannende Frage ist nun: Wie berechnet man die benötigten Mengen der einzelnen Bestandteile? Es hat sich bewährt, zunächst die Höhe der Fettphase festzulegen. Daraus ergibt sich automatisch die Höhe der Wasserphase. Anschließend werden anhand der üblichen Dosierungsangaben der Rohstoffe, die benötigten Rohstoffmengen in Gramm ausgerechnet.

Das eigene Cremerezept planen und berechnen - So geht es

Die Bestandteile der Fettphase

4–5 % (16–20 %) Emulgator
4–8 % (15–20 %) Pflanzenbutter
1–2 % (4–8 %) Fettalkohole/Wachse
14–18 % (50–70 %) Pflanzenöle

Die benötigten Mengen der Fettphasenbestandteile kann man entweder über die Gesamtmenge des Endprodukts oder über die Menge der Fettphase berechnen. Die ersten Werte beziehen sich auf die Gesamtmenge des Endprodukts, die in Klammern gesetzten Werte geben die Anteile innerhalb der Fettphase an.

Die Bestandteile der Wasserphase

5–10 % Wirkstoffe
1–4 % Konservierungsstoffe
0,1 % pH-Wert-Regulator
0,1–1 % Duftstoffe
0,1–0,2 % Gelbildner

Die Prozentangaben beziehen sich hier immer auf die Gesamtmenge des Endprodukts. Die Gesamt-Wasserphase setzt sich aus diversen Wirk- und Hilfsstoffen (= Wirkstoffphase) zusammen. Mit destilliertem Wasser wird auf 100 % Gesamtmenge aufgefüllt.

Beispiel für 50 g Creme mit 25 % Fettphase und 75 % Gesamt-Wasserphase

Diese Rezeptur ergibt eine ganz einfache Creme. Sie enthält nur die Bestandteile, die für eine stabile Emulsion erforderlich sind. Für eine unkomplizierte Haut kann sie durchaus eine gute Pflegecreme sein. Sie erzeugt zwar nur ein schlichtes Wohlgefühl, bietet aber eine ausgezeichnete Grundlage, auf der man aufbauen kann. Durch Hinzufügen weiterer Wirkstoffe sowie durch den Einsatz von verschiedenen Pflanzenölen kann diese Basiscreme den Bedürfnissen Ihrer Haut angepasst werden.

Scroll to Top