Jojoba Ester

Beschreibung

Die kleinen, festen und glatten Kügelchen werden aus Wachsester C36-C46 von Jojobaöl hergestellt. Sie schmelzen bei ca. 70 °C. Jojobaperlen werden als Abrasivstoff in Peelingprodukten verwendet. Sie haben keine scharfen Kanten und sind daher auch für empfindliche Haut geeignet. Mikroverletzungen, wie sie bei sehr harten Peelingkörpern vorkommen können, sind mit Jojobaperlen nicht zu erwarten. Jojobaperlen sind in verschiedenen Teilchengrößen von 150 bis 600 Mikrometer erhältlich. Noch vor wenigen Jahren konnte man sie nur als weiße Kügelchen kaufen, heute sind sie in verschiedenen Farben zu haben. Achten Sie beim Kauf auf die C.I.-Nummer der verwendeten Farbstoffe, denn nicht alle sind unbedenklich und für Naturkosmetik geeignet.

Jojobaperlen sind leicht und fein, daher lassen sie sich sehr einfach in eine Waschcreme einrühren. Spezielle Rezepte sind dafür nicht nötig. Sie können Ihre bestehenden Rezepte einfach durch Zugabe der Perlen in eine Peelingwaschcreme verwandeln. Zur Verwendung in einem Duschgel ist es sinnvoll, die Perlen zuerst trocken mit dem Gelbildner zu mischen und dann das Wasser hinzuzufügen. Dadurch werden die Perlen in die Gelstruktur eingebettet und bleiben im Duschgel gleichmäßig verteilt.


JojobaperlenVerarbeitung: Creme: während der Abkühlphase zugeben. Duschgel: mit dem Gelbildner mischen, dann wie gewohnt Gel herstellen.

Verwendung: Wirkstoff; Peelingzusatz in Creme, Lotion, Duschgel für empfindliche, trockene Haut

Dosierung: 1-5 %

 

 

 

 

 

 



 

Scroll to Top